menu
Fleischverarbeitung 

Fleischverarbeitung

Qualität braucht viel Geschick und Zeit.

 
Zuerst einmal macht das Fleisch bei Ueli-Hof eine Pause: Erst nach einer Ruhezeit von einigen Tagen im Kühlraum werden die Teilstücke weiterverarbeitet. Behende und mit grosser Fachkenntnis trennen unsere bestens ausgebildeten Spezialisten die Knochen vom Fleisch. Diesen Vorgang nennt man Ausbeinen. Anschliessend wird das Fleisch in die einzelnen Spezialstücke zerteilt und dressiert, d.h. Fett und Sehnen werden vom Fleisch getrennt.

Vom ganzen Tier bleiben uns nachher ungefähr 35 Prozent hochwertiges, schmackhaftes und gesundes Fleisch. Die eine Hälfte davon veredeln wir zu Spezialitäten. Die andere Hälfte wird luftdicht verpackt und bis zu sechs Wochen sorgfältig kühl gelagert. In dieser Zeit werden diese Spezialstücke zart und bekömmlich. Apropos Zeit: Die Präsentation, der Verkauf und die Beratung sind ja das Wichtigste beim Fleischverkauf. Gerne nehmen wir uns deshalb auch dafür viel Zeit.

fleischverarbeitung gr
Login